Auf altersgerechte Art, unkompliziert und humorvoll, beantworten wir Fragen zu Spangen, Füllungen, Verfärbungen sowie Fehlstellungen der Zähne und bieten spezialisierte, auf Kinder und Jugendliche zugeschnittene Behandlungen.


Wie Pflege ich meine Spangen?

Leider gibt es keinen Wartungsdienst oder professionellen Pflegeservice, der mehrmals pro Woche vorbeikommt und die Spange auf Vordermann bringt, während man unbekümmert die Füsse hochlagert (schade!). Für die Spangenpflege ist leider jede und jeder selber verantwortlich.

Mehr auf RockYourSmile


KFO für Erwachsene

In vielen Fällen ist die kieferorthopädische Behandlung nicht nur eine ästhetische Entscheidung, sondern gesundheitlich ratsam.

Eine korrekte Stellung der Zähne sichert ein problemloses Kauen der Nahrung. Sie verhindert Fehlbelastungen der Knochen und Zähne. Die Zähne lassen sich auch besser reinigen und gesund erhalten.

Es stehen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Festsitzende Zahnspangen auf den Aussenflächen der Zähne angebracht
  • Aligner Therapie mit durchsichtigen, herausnehmbaren Kunststoffschienen
  • Lingualtechnik, Zahnspangen werden ausschliesslich an den innenliegenden Zahnoberflächen angebracht und sind deshalb von aussen unsichtbar

Behandlungsablauf

In der Regel erfolgt die Beratung für den Behandlungsablauf in zwei Schritten:


1. Schritt: Diagnostik

Nach einem ersten ausführlichen Aufklärungsgespräch werden mit Ihrem Einverständnis die notwendigen diagnostischen Unterlagen erstellt: z.B. Röntgenbilder und Modelle von den Zähnen.

Unsere Fachzahnärzte für Kieferorthopädie werten anschliessend die Unterlagen aus.


2. Schritt: Behandlungsplan und Kostenaufstellung

Bei einem zweiten Termin werden Sie über die Ergebnisse der Auswertungen und die verschiedenen Therapiemöglichkeiten und Kosten aufgeklärt.

Falls die Behandlungskosten von der Krankenkasse übernommen werden, unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.


Therapie

Die Therapie dauert je nach Umfang der festgelegten Korrekturen ca. 1/2 Jahr bis 2 Jahre.

Es werden während der Therapiedauer regelmässig Kontrolluntersuchungen vereinbart.

Kiefergelenktherapie

Kiefergelenkbeschwerden können sich sehr unterschiedlich äussern in Form von Schmerzen, Kiefergelenkknacken oder -reiben.

Das Knacken und Reiben kann von Schmerzen begleitet oder auch schmerzfrei sein. Um Folgeschäden zu vermeiden, ist eine genaue Abklärung der Ursachen und eine entsprechende Behandlung wichtig:

  • Physiotherapie
  • Anleitung zu Übungen zur Selbsttherapie und Verhaltensregeln
  • Schienentherapie, medikamentöse Therapie
  • Kiefergelenkspühlung
  • Kiefergelenkspiegelung
  • Kiefergelenkoperation

Zahnästhetik

Unser Ziel ist es, mit einer kieferorthopädischen Behandlung die Funktion und die Ästhetik zu verbessern.

Eine korrekte Zahn- und Kieferstellung beeinflusst:

  • Kaufunktion
  • Sprachbildung
  • Atmung
  • Kiefergelenk-Funktion

Ästhetisch schöne Zähne und ein harmonisches Gesichtsprofil wirken sich positiv auf die  innere Zufriedenheit und die äussere Wahrnehmung aus.


Festsitzende Zahnspangen

Bei den festsitzenden Zahnspangen (Multibandtechnik) werden kleine Halteelemente, sogenannte Brackets, auf die Zähne geklebt und miteinander verbunden.

Zahnfehlstellung werden so im Laufe der Zeit ausgeglichen.

Die Multibandtechnik findet Anwendung bei Jugendlichen und Erwachsen.


Aligner

Kunststoffschienen wie z.B. Invisalign werden zur Behandlung von Zahnfehlstellungen verwendet. Mit diesem System ist eine nahezu unsichtbare Behandlung der Zähne möglich. Die herausnehmbaren Kunststoffschienen bestehen aus transparenten Kunststoffkappen und lassen sich gut reinigen. Sie werden individuell für den Patienten angefertigt und über den Zähnen getragen.

Folgende Zahnfehlstellung können mit den Kunststoffschienen behandelt werden:

  • Engstand
  • Kreuzbiss
  • Rückbiss
  • Vorbiss
  • Zahnlücken
  • Diastema
  • Deckbiss


Lingualtechnik

Bei der Lingualtechnik wird die feste Zahnspange an den Innenflächen der Zahnreihe befestigt, so dass sie von aussen nicht sichtbar ist.


Miniscrews

Minisschrauben werden im Kieferknochen eingesetzt und zur Korrektur der Zahnstellung genutzt. Auch optisch sind Miniscrews gegenüber anderen Zahnkorrekturlösungen weniger auffällig und beschleunigen den Behandlungsprozess durch den kontinuierlichen Kräfteansatz.

Dr. med. dent.
Giedré Thomas

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Master of Science Kieferorthopädie

Herzlich willkommen in der spannenden Welt der Kieferorthopädie!
In diesem Invisalign Blog schreibe ich über die neusten Trends in der Zahnmedizin und Kieferorthopädie.

Ihre Giedré Thomas.

Invisalign Basel


Unsere Standorte für Kieferorthopädie

Unsere Standorte für Kieferorthopädie